Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 59
Mittwoch, 25. Oktober 2006

Bischof Joachim Wanke


Diözesanbischof von Erfurt

Bischof WankeDie katholische Presseagentur Zenit befragte deutschsprachige Bischöfe zu Ihrer Berufung:

Eine persönlichere Frage: Könnten Sie uns etwas über Ihre Entscheidung zum Priestertum und allgemein Ihren Glaubensweg erzählen? Wer oder was hat Sie begleitet?

Für meine Entscheidung zum Priestertum, die erst kurz vor dem Abitur fiel, sind mir bewusste, aber vermutlich auch unbewusste Faktoren wichtig gewesen. Zu letzteren zähle ich den schlichten, aber festen Gottesglauben meiner schlesischen Mutter. Ihr Glaube und das davon gespeiste Lebenszeugnis haben mich mehr geprägt, als ich zu ermessen weiß. Je älter ich werde, desto mehr spüre ich, dass ich davon bis heute zehre.

Zum anderen aber waren es konkret Priester, die in meiner Jugendzeit mir diesen Beruf anziehend gemacht haben, insbesondere mein damaliger Pfarrer. Bei ihm hatte ich immer den Eindruck: Er ist gern Pfarrer.

Später gab es natürlich manche anderen Erfahrungen, die diese erste Bereitschaft vertieft und in gewissem Sinne auch auf die Probe gestellt haben.

http://www.zenit.org/german/visualizza.phtml?sid=97101


Bischof Joachim Wanke

Bischof Joachim Wanke

Bischof WankeDie katholische Presseagentur Zenit befragte deutschsprachige Bischöfe zu Ihrer Berufung:

Eine persönlichere Frage: Könnten Sie uns etwas über Ihre Entscheidung zum Priestertum und allgemein Ihren Glaubensweg erzählen? Wer oder was hat Sie begleitet?

Für meine Entscheidung zum Priestertum, die erst kurz vor dem Abitur fiel, sind mir bewusste, aber vermutlich auch unbewusste Faktoren wichtig gewesen. Zu letzteren zähle ich den schlichten, aber festen Gottesglauben meiner schlesischen Mutter. Ihr Glaube und das davon gespeiste Lebenszeugnis haben mich mehr geprägt, als ich zu ermessen weiß. Je älter ich werde, desto mehr spüre ich, dass ich davon bis heute zehre.

Zum anderen aber waren es konkret Priester, die in meiner Jugendzeit mir diesen Beruf anziehend gemacht haben, insbesondere mein damaliger Pfarrer. Bei ihm hatte ich immer den Eindruck: Er ist gern Pfarrer.

Später gab es natürlich manche anderen Erfahrungen, die diese erste Bereitschaft vertieft und in gewissem Sinne auch auf die Probe gestellt haben.

http://www.zenit.org/german/visualizza.phtml?sid=97101

 

Diözesanbischof von Erfurt

close
Mittwoch, 24. Oktober 2006

Direktlink senden

http://www.regnumchristi.org/de/component/k2/item/1055-bischof-joachim-wanke/

Diesen Artikel empfehlen:



To listen to this song, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.