Mittwoch, 1. September 2010

Ein Begegnungstag wie im Bilderbuch


Der ´Schwarzwälder Bote´ berichtete in seiner Ausgabe vom 7. Juli 2010 über eine NET-Veranstaltung in Albstadt-Ebingen.

»Wo geht’s denn hier nach Damaskus?« Mit Paulus und Petrus setzen sich die NET-Kinder beim Begegnungstag in und um St. Josef auseinander. (Foto: Eyrich)Albstadt-Ebingen. Einen Begegnungstag hat die katholische Kirchengemeinde St. Josef mit zwei NET-Kindergruppen gefeiert. Begonnen hat er mit einer Familienmessfeier zum Apostelfest Petrus und Paulus.

Die NET-Kinder aus St. Josef lieferte das Anspiel dazu zum Thema »Die Bekehrung des Apostels Paulus«, während Kinder aus Dießen bei Horb die Fürbitten gestalteten. Eine Instrumentalgruppe begleitete rhythmische Lieder und am Ende der Messfeier verteilten die Kinder aus Dießen an alle Kirchenbesucher selbstgebastelte Kreuze als Lesezeichen mit Zeichen aus der Bekehrung des Hl. Paulus.

Am Nachmittag ging es dann auf dem Vorplatz beim Pfarrhaus weiter, wo Gegrilltes, Eis, Kaffee und Kuchen serviert wurden. Die Kinder hatten große Freude im Pfarrgarten an den Spielen und die Erwachsenen an einer angeregten Unterhaltung.

NET steht für Neue Evangelisierung für das dritte Jahrtausend. Das Ziel lautet: »der Welt ein freundlicheres und menschlicheres Gesicht geben«. Papst Johannes Paul II war es gewesen, der zu dieser Neuevangelisierung aufgerufen hatte, und NET ist die Antwort darauf.

Das Projekt soll Eltern unterstützen bei der Herzensbildung der Kinder, der liebevollen Weitergabe von Glauben und Werten, und es soll Starthilfe geben in ein gelingendes Leben, Ausgleich schaffen für negative Einflüsse. Die Kinder sollen gestärkt werden, damit sie damit umgehen können.

Die nächste NET-Gruppenstunde für Kinder von sechs bis zwölf Jahren findet am kommenden Freitag, 9. Juli, ab 14 Uhr im Marienheim statt.


Ein Begegnungstag wie im Bilderbuch

Ein Begegnungstag wie im Bilderbuch

»Wo geht’s denn hier nach Damaskus?« Mit Paulus und Petrus setzen sich die NET-Kinder beim Begegnungstag in und um St. Josef auseinander. (Foto: Eyrich)Albstadt-Ebingen. Einen Begegnungstag hat die katholische Kirchengemeinde St. Josef mit zwei NET-Kindergruppen gefeiert. Begonnen hat er mit einer Familienmessfeier zum Apostelfest Petrus und Paulus.

Die NET-Kinder aus St. Josef lieferte das Anspiel dazu zum Thema »Die Bekehrung des Apostels Paulus«, während Kinder aus Dießen bei Horb die Fürbitten gestalteten. Eine Instrumentalgruppe begleitete rhythmische Lieder und am Ende der Messfeier verteilten die Kinder aus Dießen an alle Kirchenbesucher selbstgebastelte Kreuze als Lesezeichen mit Zeichen aus der Bekehrung des Hl. Paulus.

Am Nachmittag ging es dann auf dem Vorplatz beim Pfarrhaus weiter, wo Gegrilltes, Eis, Kaffee und Kuchen serviert wurden. Die Kinder hatten große Freude im Pfarrgarten an den Spielen und die Erwachsenen an einer angeregten Unterhaltung.

NET steht für Neue Evangelisierung für das dritte Jahrtausend. Das Ziel lautet: »der Welt ein freundlicheres und menschlicheres Gesicht geben«. Papst Johannes Paul II war es gewesen, der zu dieser Neuevangelisierung aufgerufen hatte, und NET ist die Antwort darauf.

Das Projekt soll Eltern unterstützen bei der Herzensbildung der Kinder, der liebevollen Weitergabe von Glauben und Werten, und es soll Starthilfe geben in ein gelingendes Leben, Ausgleich schaffen für negative Einflüsse. Die Kinder sollen gestärkt werden, damit sie damit umgehen können.

Die nächste NET-Gruppenstunde für Kinder von sechs bis zwölf Jahren findet am kommenden Freitag, 9. Juli, ab 14 Uhr im Marienheim statt.

 

Der ´Schwarzwälder Bote´ berichtete in seiner Ausgabe vom 7. Juli 2010 über eine NET-Veranstaltung in Albstadt-Ebingen.

close
Mittwoch, 31. September 2010

Direktlink senden

http://www.regnumchristi.org/de/component/k2/item/781-ein-begegnungstag-wie-im-bilderbuch/

Diesen Artikel empfehlen:



To listen to this song, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.