Freitag, 14. Dezember 2012

Viel Freude trotz eisiger Temperaturen


Bei der Aktion Kilo bitten Jugendliche um Lebensmittelspenden für wohltätige Zwecke

Vor dem Supermarkt sprachen die Kinder und Jugendliche die Kunden an und baten um Lebensmittelspenden.Düsseldorf - Bei der „Aktion Kilo“ sammeln Jugendliche in Supermärkten Lebensmittel für wohltätige Zwecke. Die soziale Aktion wurde von Jugendgruppen des Regnum Christi in Nordrhein Westfalen initiiert. Am 8. Dezember wurde in neun Geschäften in der nördlichen Düsseldorfer Innenstadt gesammelt. Dabei kamen innerhalb von zwei Stunden über anderthalb Tonnen Viele Kunden waren von der Aktion sehr angetan.Lebensmittelspenden zusammen. Insgesamt nahmen 63 Jugendliche aus allen Teilen Nordrhein-Westfalens im Alter zwischen 817 Jahren an der Aktion teil. Die Lebensmittelspenden gingen an die Initiative „Brot für den Tag“ der Pfarrei Sankt Josef in Düsseldorf-Oberbilk und wurden der Verantwortlichen der Aktion, Erika Jensch, vor Ort übergeben.

Nach zwei Stunden waren über anderthalb Tonnen Lebensmittel gesammelt.Auch die Nachbarläden haben die Aktion zum Teil selber unterstützt, indem sie den Kindern Kisten voller Lebensmittel brachten. Fazit einer Teilnehmerin: Rebecca (12 Jahre): „Man selber ist voll froh, wenn man anderen Menschen helfen kann. Das war eine voll coole Aktion, auch wenn es echt kalt war, hatten wir ganz viel Spaß.“ Und Dorothea (17 Jahre) fand vor allem in der Begegnung mit den Menschen die spannenden Aspekte der Aktion: „Es gab einige schöne Begegnungen mit den Kunden, die Lebensmittel spendeten und dabei auch anfingen über ihr Leben zu erzählen. Es war sehr interessant die persönlichen Glaubens– und Lebenszeugnisse zu hören. Wie schön einen Nachmittag mit Leuten zu verbringen, mit denen man sowohl den Glauben erlebt als auch Freude haben kann.“


Viel Freude trotz eisiger Temperaturen

Viel Freude trotz eisiger Temperaturen

Vor dem Supermarkt sprachen die Kinder und Jugendliche die Kunden an und baten um Lebensmittelspenden.Düsseldorf - Bei der „Aktion Kilo“ sammeln Jugendliche in Supermärkten Lebensmittel für wohltätige Zwecke. Die soziale Aktion wurde von Jugendgruppen des Regnum Christi in Nordrhein Westfalen initiiert. Am 8. Dezember wurde in neun Geschäften in der nördlichen Düsseldorfer Innenstadt gesammelt. Dabei kamen innerhalb von zwei Stunden über anderthalb Tonnen Viele Kunden waren von der Aktion sehr angetan.Lebensmittelspenden zusammen. Insgesamt nahmen 63 Jugendliche aus allen Teilen Nordrhein-Westfalens im Alter zwischen 817 Jahren an der Aktion teil. Die Lebensmittelspenden gingen an die Initiative „Brot für den Tag“ der Pfarrei Sankt Josef in Düsseldorf-Oberbilk und wurden der Verantwortlichen der Aktion, Erika Jensch, vor Ort übergeben.

Nach zwei Stunden waren über anderthalb Tonnen Lebensmittel gesammelt.Auch die Nachbarläden haben die Aktion zum Teil selber unterstützt, indem sie den Kindern Kisten voller Lebensmittel brachten. Fazit einer Teilnehmerin: Rebecca (12 Jahre): „Man selber ist voll froh, wenn man anderen Menschen helfen kann. Das war eine voll coole Aktion, auch wenn es echt kalt war, hatten wir ganz viel Spaß.“ Und Dorothea (17 Jahre) fand vor allem in der Begegnung mit den Menschen die spannenden Aspekte der Aktion: „Es gab einige schöne Begegnungen mit den Kunden, die Lebensmittel spendeten und dabei auch anfingen über ihr Leben zu erzählen. Es war sehr interessant die persönlichen Glaubens– und Lebenszeugnisse zu hören. Wie schön einen Nachmittag mit Leuten zu verbringen, mit denen man sowohl den Glauben erlebt als auch Freude haben kann.“

 

Bei der Aktion Kilo bitten Jugendliche um Lebensmittelspenden für wohltätige Zwecke

close
Freitag, 14. Dezember 2012

Direktlink senden

http://www.regnumchristi.org/de/component/k2/item/823-viel-freude-trotz-eisiger-temperaturen/

Diesen Artikel empfehlen:



To listen to this song, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.