Montag, 7. Januar 2013

Wir bitten um Ihr Gebet!


Generaldirektor der Legionäre Christi schwer erkrankt

P. Álvaro Corcuera LC, Generaldirektor der Legionäre Christi und des Regnum Christi.Wir veröffentlichen hiermit die offizielle Mitteilung von P. Andreas Schöggl LC, Territorialdirektor für West– und Mitteleuropa, im Hinblick auf den Gesundheitszustand von P. Álvaro Corcuera LC, Generaldirektor der Legionäre Christi und des Regnum Christi, und bitten Sie um Ihr Gebet.

* * *

Dein Reich komme!

Bad Münstereifel, 5. Januar 2013

Liebe Mitglieder und Freunde des Regnum Christi,

wie Sie wissen, hat der Generaldirektor der Legionäre Christi und des Regnum Christi, P. Álvaro Corcuera, im vergangenen Oktober aus gesundheitlichen Gründen um eine längere Auszeit gebeten. Nach damaligem Kenntnisstand lag keine akute schwere Erkrankung vor, sondern eine geringe physische Belastbarkeit aufgrund von Erschöpfungszuständen und verschiedenen Beschwerden. In den vergangenen Monaten konnte P. Álvaro dann auch einige Ordensniederlassungen besuchen und an der Priesterweihe am 15. Dezember in Rom teilnehmen.

Bei einem Besuch in den Vereinigten Staaten nach Weihnachten klagte P. Álvaro über sehr starke und anhaltende Kopfschmerzen, so dass er am 30. Dezember 2012 ins Krankenhaus gebracht werden musste. Bei einer Computertomographie wurde dort ein Gehirntumor entdeckt, der aufgrund seiner Größe dringend operiert werden musste. P. Álvaro verbrachte die nächsten Tage weitgehend in einem künstlich induzierten Schlafzustand und wurde in ein Krankenhaus in Florida verlegt, wo er schon in vergangenen Jahren in Behandlung war. Dort konnte gestern (4. Januar) der operative Eingriff durchgeführt werden. Die Ärzte haben den Tumor erfolgreich entfernt. Nun warten wir auf den genauen Befund und die weiteren Prognosen für den Genesungsverlauf.

Ich lade Sie herzlich ein, P. Álvaro mit Ihrem Gebet zu begleiten, damit Gott ihm seine volle Gesundheit wiederschenke.

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich Gottes reichen Segen für das neue Jahr 2013.

In Christus,

P. Andreas Schöggl LC
(Territorialdirektor)

* * *

Dein Reich komme!

Bad Münstereifel, 14. Januar 2013

Liebe Mitglieder und Freunde des Regnum Christi,

wie ich Ihnen am vergangenen 5. Januar mitgeteilt habe, ist dem Generaldirektor der Legionäre Christi und des Regnum Christi, P. Álvaro Corcuera, am 4. Januar 2013 ein Gehirntumor entfernt worden, der dringend operiert werden musste.

Er hat sich von der Operation überraschend schnell erholt und konnte bereits am 9. Januar das Krankenhaus in Jacksonville (USA) wieder verlassen.

Inzwischen hat der Laborbefund leider ergeben, dass der Gehirntumor bösartig war und P. Álvaro sich daher, sobald er wieder ganz bei Kräften ist, einer mehrwöchigen Bestrahlungs– und Chemotherapie unterziehen muss.

Wir haben die Hoffnung, dass die Behandlung anschlägt und er dauerhaft genesen wird.

Ich danke Ihnen von Herzen für Ihre Gebete und bitte Sie, auch weiterhin P. Álvaro und unsere Ordensgemeinschaft im Gebet zu begleiten.

In Christus,

P. Andreas Schöggl LC
(Territorialdirektor)



Wir bitten um Ihr Gebet!

Wir bitten um Ihr Gebet!

P. Álvaro Corcuera LC, Generaldirektor der Legionäre Christi und des Regnum Christi.Wir veröffentlichen hiermit die offizielle Mitteilung von P. Andreas Schöggl LC, Territorialdirektor für West– und Mitteleuropa, im Hinblick auf den Gesundheitszustand von P. Álvaro Corcuera LC, Generaldirektor der Legionäre Christi und des Regnum Christi, und bitten Sie um Ihr Gebet.

* * *

Dein Reich komme!

Bad Münstereifel, 5. Januar 2013

Liebe Mitglieder und Freunde des Regnum Christi,

wie Sie wissen, hat der Generaldirektor der Legionäre Christi und des Regnum Christi, P. Álvaro Corcuera, im vergangenen Oktober aus gesundheitlichen Gründen um eine längere Auszeit gebeten. Nach damaligem Kenntnisstand lag keine akute schwere Erkrankung vor, sondern eine geringe physische Belastbarkeit aufgrund von Erschöpfungszuständen und verschiedenen Beschwerden. In den vergangenen Monaten konnte P. Álvaro dann auch einige Ordensniederlassungen besuchen und an der Priesterweihe am 15. Dezember in Rom teilnehmen.

Bei einem Besuch in den Vereinigten Staaten nach Weihnachten klagte P. Álvaro über sehr starke und anhaltende Kopfschmerzen, so dass er am 30. Dezember 2012 ins Krankenhaus gebracht werden musste. Bei einer Computertomographie wurde dort ein Gehirntumor entdeckt, der aufgrund seiner Größe dringend operiert werden musste. P. Álvaro verbrachte die nächsten Tage weitgehend in einem künstlich induzierten Schlafzustand und wurde in ein Krankenhaus in Florida verlegt, wo er schon in vergangenen Jahren in Behandlung war. Dort konnte gestern (4. Januar) der operative Eingriff durchgeführt werden. Die Ärzte haben den Tumor erfolgreich entfernt. Nun warten wir auf den genauen Befund und die weiteren Prognosen für den Genesungsverlauf.

Ich lade Sie herzlich ein, P. Álvaro mit Ihrem Gebet zu begleiten, damit Gott ihm seine volle Gesundheit wiederschenke.

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich Gottes reichen Segen für das neue Jahr 2013.

In Christus,

P. Andreas Schöggl LC
(Territorialdirektor)

* * *

Dein Reich komme!

Bad Münstereifel, 14. Januar 2013

Liebe Mitglieder und Freunde des Regnum Christi,

wie ich Ihnen am vergangenen 5. Januar mitgeteilt habe, ist dem Generaldirektor der Legionäre Christi und des Regnum Christi, P. Álvaro Corcuera, am 4. Januar 2013 ein Gehirntumor entfernt worden, der dringend operiert werden musste.

Er hat sich von der Operation überraschend schnell erholt und konnte bereits am 9. Januar das Krankenhaus in Jacksonville (USA) wieder verlassen.

Inzwischen hat der Laborbefund leider ergeben, dass der Gehirntumor bösartig war und P. Álvaro sich daher, sobald er wieder ganz bei Kräften ist, einer mehrwöchigen Bestrahlungs– und Chemotherapie unterziehen muss.

Wir haben die Hoffnung, dass die Behandlung anschlägt und er dauerhaft genesen wird.

Ich danke Ihnen von Herzen für Ihre Gebete und bitte Sie, auch weiterhin P. Álvaro und unsere Ordensgemeinschaft im Gebet zu begleiten.

In Christus,

P. Andreas Schöggl LC
(Territorialdirektor)


 

Generaldirektor der Legionäre Christi schwer erkrankt

close
Montag, 7. Januar 2013

Direktlink senden

http://www.regnumchristi.org/de/component/k2/item/851-wir-bitten-um-ihr-gebet/

Diesen Artikel empfehlen:



To listen to this song, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.