Freitag, 15. Februar 2013

Spaß, Spiel und Kommunikation


Die Inititiative „T 24 7″ des Regnum Christi bietet für Jungens zwischen elf und siebzehn Jahren viel Spaß, Spiel und die Auseinandersetzung mit dem Glauben.

Bei einer Schneeballschlacht konnte man sich nach Kräften austoben.„T 24 7“ nennt sich eine Initiative des Regnum Christi für Jungen zwischen elf und siebzehn Jahre, das Spaß, Spiel und die Auseinandersetzung mit dem Glauben vermitteln möchte. Ein cooles, aktives und lehrreiches Wochenende verbrachten 20 Jungs unter Leitung von Korbinian Nagele vom 2. und 3. Februar im wundervoll über dem Chiemgau gelegenen Franziskanerklosters „Maria Eck“.


Praktischer Höhepunkt des Wochenendes war der Bau von Morsegeräten, stolz präsentieren die Jungen die Ergebnisse ihrer Arbeit.Kommunikation, Film und Morsegeräte

Themenschwerpunkt des Wochenendes mit einem ganzheitlichen Ausbildungsprogramm war die „Kommunikation“, die in vielen unterschiedlichen Aspekten beleuchtet wurde: Merkmale guter und schlechter Verständigung, „Verständigungshemmer“, Mädchen, Familie und die Kommunikation mit Gott waren Inhalt der verschiedenen Einheiten. Kommunikationsqualitäten sollten dabei nicht nur die „Sender“, sondern auch die Empfänger mit „sensiblen Antennen“ entwickeln. Aufgelockert durch Film-Clips wurden verschiedene Grundregeln erarbeitet. Praktischer Höhepunkt war aber der Bau von Morsegeräten. In fünf Teams hatten die Burschen dabei beim Messen, Schneiden, Biegen, Bohren, Schrauben, Nageln, Abisolieren, Verkabeln und Verlöten sichtlich Spaß. Mit den Morsetabellen ausgestattet, wurden in allen Variationen Lichtsignale gegeben und schließlich der Code für die Schatzsuche entschlüsselt und eine Kiste mit Süßigkeiten entdeckt.

Die Jungs hatten dabei beim Messen, Schneiden, Biegen, Bohren, Schrauben, Nageln, Verkabeln und Verlöten viel Spaß.Im Wald gab es an einem Vormittag ein kleines Lagerfeuer mit Tee und Keksen und bei einer Schneeballschlacht konnte man sich nach Kräfte austoben. Der Sonntagsgottesdienst wurde in der bekannten Marienkirche gemeinsam mit Wallfahrern gefeiert.

Valentin Kirchbichler stellte am Nachmittag das Jugendmagazin „You“ vor und erläuterte, wie katholische Pop-Gruppen ihre Musik zur positiven Kommunikation von Glaubenswerten nutzen.

Neben spannenden Themen und der Vertiefung des Glaubens, kam vor allem der Spaß nicht zu kurz, sodass die Freude auf das nächste „T 24 7“ am 10. und 11. März bereits spürbar war.

Interessierte Jungen zwischen 11 und 17 Jahren können sich gern an Korbinian Nagele wenden, Tel.: 086412730.


Spaß, Spiel und Kommunikation

Spaß, Spiel und Kommunikation

Bei einer Schneeballschlacht konnte man sich nach Kräften austoben.„T 24 7“ nennt sich eine Initiative des Regnum Christi für Jungen zwischen elf und siebzehn Jahre, das Spaß, Spiel und die Auseinandersetzung mit dem Glauben vermitteln möchte. Ein cooles, aktives und lehrreiches Wochenende verbrachten 20 Jungs unter Leitung von Korbinian Nagele vom 2. und 3. Februar im wundervoll über dem Chiemgau gelegenen Franziskanerklosters „Maria Eck“.


Praktischer Höhepunkt des Wochenendes war der Bau von Morsegeräten, stolz präsentieren die Jungen die Ergebnisse ihrer Arbeit.Kommunikation, Film und Morsegeräte

Themenschwerpunkt des Wochenendes mit einem ganzheitlichen Ausbildungsprogramm war die „Kommunikation“, die in vielen unterschiedlichen Aspekten beleuchtet wurde: Merkmale guter und schlechter Verständigung, „Verständigungshemmer“, Mädchen, Familie und die Kommunikation mit Gott waren Inhalt der verschiedenen Einheiten. Kommunikationsqualitäten sollten dabei nicht nur die „Sender“, sondern auch die Empfänger mit „sensiblen Antennen“ entwickeln. Aufgelockert durch Film-Clips wurden verschiedene Grundregeln erarbeitet. Praktischer Höhepunkt war aber der Bau von Morsegeräten. In fünf Teams hatten die Burschen dabei beim Messen, Schneiden, Biegen, Bohren, Schrauben, Nageln, Abisolieren, Verkabeln und Verlöten sichtlich Spaß. Mit den Morsetabellen ausgestattet, wurden in allen Variationen Lichtsignale gegeben und schließlich der Code für die Schatzsuche entschlüsselt und eine Kiste mit Süßigkeiten entdeckt.

Die Jungs hatten dabei beim Messen, Schneiden, Biegen, Bohren, Schrauben, Nageln, Verkabeln und Verlöten viel Spaß.Im Wald gab es an einem Vormittag ein kleines Lagerfeuer mit Tee und Keksen und bei einer Schneeballschlacht konnte man sich nach Kräfte austoben. Der Sonntagsgottesdienst wurde in der bekannten Marienkirche gemeinsam mit Wallfahrern gefeiert.

Valentin Kirchbichler stellte am Nachmittag das Jugendmagazin „You“ vor und erläuterte, wie katholische Pop-Gruppen ihre Musik zur positiven Kommunikation von Glaubenswerten nutzen.

Neben spannenden Themen und der Vertiefung des Glaubens, kam vor allem der Spaß nicht zu kurz, sodass die Freude auf das nächste „T 24 7“ am 10. und 11. März bereits spürbar war.

Interessierte Jungen zwischen 11 und 17 Jahren können sich gern an Korbinian Nagele wenden, Tel.: 086412730.

 

Die Inititiative „T 24 7″ des Regnum Christi bietet für Jungens zwischen elf und siebzehn Jahren viel Spaß, Spiel und die Auseinandersetzung mit dem Glauben.

close
Freitag, 14. Februar 2013

Direktlink senden

http://www.regnumchristi.org/de/component/k2/item/922-ein-cooles-wochenende/

Diesen Artikel empfehlen:



To listen to this song, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.