Montag, 29. September 2014

Wie kann ich mich Gott im Regnum Christi weihen?


Wenn Christus zu einer ungeteilten Liebe ruft – Wege des Hörens, Suchens, Prüfens und Findens

Auch heute noch wählt Christus Menschen aus, um alles zurückzulassen und  ihm zu folgen.   Millionen von Menschen haben diese Einladung Gottes vernommen, ganz Ihm zu gehören und sind ihm gefolgt, so auch viele Frauen, die sich im Regnum Christi geweiht haben.

Wie kann ich Gottes Stimme hören? Woher weiß ich, dass Gott mich zu einem geweihten Leben ruft? Die Frage nach einer Berufung kann auf verschiedenste Weise aufkommen. Manchmal kann dieser Gedanke von Kindheit an ins Herz gelegt sein und nimmt mit der Zeit Klarheit und Form an. Aber Gottes Wege sind vielfältig und kreativ. So kann auch der einfache Kontakt mit einer gottgeweihten Person, persönliche Lebensumstände, ein Artikel, ein Gespräch oder eine intensiver Moment des Gebets Auslöser einer Berufungsfrage sein.

Manche lernen die Gemeinschaft der gottgeweihten Frauen schon als Kinder und Jugendliche kennen, z.B. bei Gruppenstunden, Ferien-Camps, Jugendwochenenden oder Ähnlichem. Auf diesem Weg kann sich ein natürliches Kennenlernen ergeben. Das Zeugnis von diesen Frauen, die sich mit Freude ganz Christus geschenkt haben und eine besondere geistige Mutterschaft ausüben, ist für manche Jugendliche eine Konfrontation mit der persönlichen Frage: „Was möchte Gott von mir? Will er mich vielleicht auch ganz in seine Nachfolge rufen?“ Diese innere Frage führt oftmals zu einer starken inneren Unruhe. Diese geheimnisvolle innere Stimme, die zu einem sagt:  „Ich will dich ganz für mich.“, begegnet nicht selten der Angst, eigene Pläne zurückzulassen, auf die ersehnte Ehe und Familie zu verzichten oder davor einen Schritt im Dunkeln gehen zu müssen, ohne zu wissen, wo er mich hinführt. Diese starke innere Auseinandersetzung bedarf vor allem eines intensiven Gebetslebens sowie einer regelmäßigen geistlichen Begleitung durch einen erfahrenen Seelenbegleiter. Aber auch ein nahes Kennenlernen der Gemeinschaft ist ein wesentlicher Punkt, um eine mögliche Berufung zu prüfen.

Hierfür besteht die Möglichkeit ein Jahr lang mit den gottgeweihten Frauen zusammen zu leben. Sollte sich der Ruf Christi in seine Nachfolge mit zunehmender Klarheit bestätigen und diejenige in Freiheit diesem Ruf nachgehen können, kann sie die ersten Schritte der formellen Berufungsprüfung beginnen. Jeden Sommer findet dazu ein zweimonatiger Vorbereitungskurs statt, in dem  junge Frauen die Gemeinschaft und das Wesen und Leben der gottgeweihten Frauen noch intensiver erleben und kennenlernen können. Wer am Ende dieser Phase glaubt, dass Christus sie wirklich auf diesen Weg ruft, für die ist der nächste Schritt die sogenannte „Kandidatur“ (was mit dem Noviziat bei einer Ordensgemeinschaft vergleichbar wäre); man wird dabei schon Mitglied der Gemeinschaft, jedoch noch ohne Gelübde. Zwei Jahre lang geht es dann darum, in Ruhe und innerer Freiheit die eigene Berufung weiter zu prüfen. Durch das Gebet, die Vertiefung der eigenen Beziehung zu Christus, eine wachsende innere Selbstkenntnis und Kenntnis des gottgeweihten Lebens im Regnum Christi sowie der pastoralen Arbeitsbereiche des Regnum Christi sollen solide Grundlagen für die Berufungsprüfung gelegt werden. In dieser Zeit werden keine Gelübde abgelegt. Am Ende dieser Probezeit legen diejenigen Frauen, die sich ihrer Berufung sicher geworden sind, ihre ersten zeitlichen Gelübde der Armut, Keuschheit und des Gehorsams für drei Jahre ab. Darauf folgt noch eine weitere Ablegung der Gelübde für erneut drei Jahre. Zuletzt legen die jungen Frauen, die ihre Berufung geprüft haben und diesen Weg der ungeteilten Liebe zu Christus als ihren Lebensweg bestätigt haben, ihre ewigen Gelübde ab. 

 

Wir laden Sie herzlich in unsere Gemeinschaft ein! 

Treten Sie direkt mit uns in Kontakt! Das ist ganz einfach möglich via Telefon, Email oder persönlichem Besuch in einer unserer Niederlassungen.

Haus der Gottgeweihten Frauen des Regnum Christi

Nagelsweg 62

D-40474 Düsseldorf

Telefon: 0211 / 1698391

Email: lpregel@regnumchristi.net

Kontakte und Ansprechpartner in anderen Ländern finden Sie hier.

 

 


Wie kann ich mich Gott im Regnum Christi weihen?

Wie kann ich mich Gott im Regnum Christi weihen?

Auch heute noch wählt Christus Menschen aus, um alles zurückzulassen und  ihm zu folgen.   Millionen von Menschen haben diese Einladung Gottes vernommen, ganz Ihm zu gehören und sind ihm gefolgt, so auch viele Frauen, die sich im Regnum Christi geweiht haben.

Wie kann ich Gottes Stimme hören? Woher weiß ich, dass Gott mich zu einem geweihten Leben ruft? Die Frage nach einer Berufung kann auf verschiedenste Weise aufkommen. Manchmal kann dieser Gedanke von Kindheit an ins Herz gelegt sein und nimmt mit der Zeit Klarheit und Form an. Aber Gottes Wege sind vielfältig und kreativ. So kann auch der einfache Kontakt mit einer gottgeweihten Person, persönliche Lebensumstände, ein Artikel, ein Gespräch oder eine intensiver Moment des Gebets Auslöser einer Berufungsfrage sein.

Manche lernen die Gemeinschaft der gottgeweihten Frauen schon als Kinder und Jugendliche kennen, z.B. bei Gruppenstunden, Ferien-Camps, Jugendwochenenden oder Ähnlichem. Auf diesem Weg kann sich ein natürliches Kennenlernen ergeben. Das Zeugnis von diesen Frauen, die sich mit Freude ganz Christus geschenkt haben und eine besondere geistige Mutterschaft ausüben, ist für manche Jugendliche eine Konfrontation mit der persönlichen Frage: „Was möchte Gott von mir? Will er mich vielleicht auch ganz in seine Nachfolge rufen?“ Diese innere Frage führt oftmals zu einer starken inneren Unruhe. Diese geheimnisvolle innere Stimme, die zu einem sagt:  „Ich will dich ganz für mich.“, begegnet nicht selten der Angst, eigene Pläne zurückzulassen, auf die ersehnte Ehe und Familie zu verzichten oder davor einen Schritt im Dunkeln gehen zu müssen, ohne zu wissen, wo er mich hinführt. Diese starke innere Auseinandersetzung bedarf vor allem eines intensiven Gebetslebens sowie einer regelmäßigen geistlichen Begleitung durch einen erfahrenen Seelenbegleiter. Aber auch ein nahes Kennenlernen der Gemeinschaft ist ein wesentlicher Punkt, um eine mögliche Berufung zu prüfen.

Hierfür besteht die Möglichkeit ein Jahr lang mit den gottgeweihten Frauen zusammen zu leben. Sollte sich der Ruf Christi in seine Nachfolge mit zunehmender Klarheit bestätigen und diejenige in Freiheit diesem Ruf nachgehen können, kann sie die ersten Schritte der formellen Berufungsprüfung beginnen. Jeden Sommer findet dazu ein zweimonatiger Vorbereitungskurs statt, in dem  junge Frauen die Gemeinschaft und das Wesen und Leben der gottgeweihten Frauen noch intensiver erleben und kennenlernen können. Wer am Ende dieser Phase glaubt, dass Christus sie wirklich auf diesen Weg ruft, für die ist der nächste Schritt die sogenannte „Kandidatur“ (was mit dem Noviziat bei einer Ordensgemeinschaft vergleichbar wäre); man wird dabei schon Mitglied der Gemeinschaft, jedoch noch ohne Gelübde. Zwei Jahre lang geht es dann darum, in Ruhe und innerer Freiheit die eigene Berufung weiter zu prüfen. Durch das Gebet, die Vertiefung der eigenen Beziehung zu Christus, eine wachsende innere Selbstkenntnis und Kenntnis des gottgeweihten Lebens im Regnum Christi sowie der pastoralen Arbeitsbereiche des Regnum Christi sollen solide Grundlagen für die Berufungsprüfung gelegt werden. In dieser Zeit werden keine Gelübde abgelegt. Am Ende dieser Probezeit legen diejenigen Frauen, die sich ihrer Berufung sicher geworden sind, ihre ersten zeitlichen Gelübde der Armut, Keuschheit und des Gehorsams für drei Jahre ab. Darauf folgt noch eine weitere Ablegung der Gelübde für erneut drei Jahre. Zuletzt legen die jungen Frauen, die ihre Berufung geprüft haben und diesen Weg der ungeteilten Liebe zu Christus als ihren Lebensweg bestätigt haben, ihre ewigen Gelübde ab. 

 

Wir laden Sie herzlich in unsere Gemeinschaft ein! 

Treten Sie direkt mit uns in Kontakt! Das ist ganz einfach möglich via Telefon, Email oder persönlichem Besuch in einer unserer Niederlassungen.

Haus der Gottgeweihten Frauen des Regnum Christi

Nagelsweg 62

D-40474 Düsseldorf

Telefon: 0211 / 1698391

Email: lpregel@regnumchristi.net

Kontakte und Ansprechpartner in anderen Ländern finden Sie hier.

 

 

 

Wenn Christus zu einer ungeteilten Liebe ruft – Wege des Hörens, Suchens, Prüfens und Findens

close
Montag, 28. September 2014

Direktlink senden

http://www.regnumchristi.org/de/orden-und-gottgeweihte/gottgeweihtes-leben-im-regnum-christi/wie-kann-ich-mich-gott-im-regnum-christi-weihen/

Diesen Artikel empfehlen:



To listen to this song, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.