Donnerstag, 19. April 2012

Der Engel des Herrn


Angelus, Regina Caeli und ein Gebet zum Schutzengel

Der Engel des Herrn wird dreimal am Tag, morgens um sechs, mittags um zwölf und abends um sechs, bzw. beim Aufstehen, zum Mittag– und Abendessen, gebetet. In der Osterzeit, vom Ostersonntag bis zum Pfingstmontag, betet man statt des Angelus das Regina Caeli. Auf diese Weise kann man im Alltag die zentralen Heilswahrheiten der Mensch-werdung und der Auferstehung betrachten.

ANGELUS

V/ Der Engel des Herrn brachte Maria die Botschaft,
A/ und sie empfing vom Heiligen Geist.
V/ Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus.
A/ Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder, jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.
V/ Maria sprach: Siehe, ich bin die Magd des Herrn;
A/ mir geschehe nach deinem Wort.
V/ Gegrüßet seist du, Maria …
V/ Und das Wort ist Fleisch geworden
A/ und hat unter uns gewohnt.
V/ Gegrüßet seist du, Maria…
V/ Bitte für uns, heilige Gottesmutter,
A/ daß wir würdig werden der Verheißung Christi.
V/ Lasset uns beten. - Allmächtiger Gott, gieße deine Gnade in unsere Herzen ein. Durch die Botschaft des Engels haben wir die Menschwerdung Christi, deines Sohnes, erkannt. Laß uns durch sein Leiden und Kreuz zur Herrlichkeit der Auferstehung gelangen. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.
A/ Amen.
V/ Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist,
A/ wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen. („Ehre sei …“ dreimal.)

REGINA CAELI

V/ Freu dich, du Himmelskönigin, Halleluja!
A/ Den du zu tragen würdig warst, Halleluja,
V/ er ist auferstanden, wie er gesagt hat, Halleluja.
A/ Bitt’ Gott für uns, Halleluja.
V/ Freu dich und frohlocke, Jungfrau Maria, Halleluja,
A/ denn der Herr ist wahrhaft auferstanden, Halleluja.
V/ Lasset uns beten. - Allmächtiger Gott, durch die Auferstehung deines Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, hast du die Welt mit Jubel erfüllt. Laß uns durch die Fürsprache seiner jungfräulichen Mutter Maria zur unvergänglichen Osterfreude gelangen. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.
A/ Amen.
V/ Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist,
A/ wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen. („Ehre sei …“ dreimal.)

GEBET ZUM SCHUTZENGEL

V/ Engel Gottes,
A/ mein Beschützer, Gott hat dich gesandt, mich zu begleiten. Erleuchte, beschütze und führe mich. Amen.


Der Engel des Herrn

Der Engel des Herrn

Der Engel des Herrn wird dreimal am Tag, morgens um sechs, mittags um zwölf und abends um sechs, bzw. beim Aufstehen, zum Mittag– und Abendessen, gebetet. In der Osterzeit, vom Ostersonntag bis zum Pfingstmontag, betet man statt des Angelus das Regina Caeli. Auf diese Weise kann man im Alltag die zentralen Heilswahrheiten der Mensch-werdung und der Auferstehung betrachten.

ANGELUS

V/ Der Engel des Herrn brachte Maria die Botschaft,
A/ und sie empfing vom Heiligen Geist.
V/ Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus.
A/ Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder, jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.
V/ Maria sprach: Siehe, ich bin die Magd des Herrn;
A/ mir geschehe nach deinem Wort.
V/ Gegrüßet seist du, Maria …
V/ Und das Wort ist Fleisch geworden
A/ und hat unter uns gewohnt.
V/ Gegrüßet seist du, Maria…
V/ Bitte für uns, heilige Gottesmutter,
A/ daß wir würdig werden der Verheißung Christi.
V/ Lasset uns beten. - Allmächtiger Gott, gieße deine Gnade in unsere Herzen ein. Durch die Botschaft des Engels haben wir die Menschwerdung Christi, deines Sohnes, erkannt. Laß uns durch sein Leiden und Kreuz zur Herrlichkeit der Auferstehung gelangen. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.
A/ Amen.
V/ Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist,
A/ wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen. („Ehre sei …“ dreimal.)

REGINA CAELI

V/ Freu dich, du Himmelskönigin, Halleluja!
A/ Den du zu tragen würdig warst, Halleluja,
V/ er ist auferstanden, wie er gesagt hat, Halleluja.
A/ Bitt’ Gott für uns, Halleluja.
V/ Freu dich und frohlocke, Jungfrau Maria, Halleluja,
A/ denn der Herr ist wahrhaft auferstanden, Halleluja.
V/ Lasset uns beten. - Allmächtiger Gott, durch die Auferstehung deines Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, hast du die Welt mit Jubel erfüllt. Laß uns durch die Fürsprache seiner jungfräulichen Mutter Maria zur unvergänglichen Osterfreude gelangen. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.
A/ Amen.
V/ Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist,
A/ wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen. („Ehre sei …“ dreimal.)

GEBET ZUM SCHUTZENGEL

V/ Engel Gottes,
A/ mein Beschützer, Gott hat dich gesandt, mich zu begleiten. Erleuchte, beschütze und führe mich. Amen.

 

Angelus, Regina Caeli und ein Gebet zum Schutzengel

close
Donnerstag, 19. April 2012

Direktlink senden

http://www.regnumchristi.org/de/spiritualitaet-und-glaube/katholische-spiritualitaet/auswahl-spiritueller-basics/gebete/der-engel-des-herrn/

Diesen Artikel empfehlen:



To listen to this song, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.