Dienstag, 17. Juli 2012

Priesterzentrum Maria Mater Ecclesiae


Das Priesterzentrum Maria Mater Ecclesiae ist als ein Ort der Gebetsgemeinschaft, der Freundschaft und des Studiums konzipiert, an dem die Priester auf ihrem Weg des ganzheitlichen Wachstums voranschreiten können.

Am 8. September 2005, dem Fest der Geburt der Allerseligsten Jungfrau Maria, gewährte der Heilige Stuhl per Dekret der Kongregation für das katholische Bildungswesen die Approbation der Statuten des Priesterzentrums Maria Mater Ecclesiae in Rom und die Ernennung von P. Javier García LC zu dessen Rektor.
Damit die Priester sich besser den Studien widmen und sich die Methoden der Evangelisierung und des Apostolats effektiver aneignen, empfiehlt das Zweite Vatikanische Konzil die Errichtung von Zentren für pastorale Studien (Presbyterorum ordinis Nr. 19).

Das Priesterzentrum Maria Mater Ecclesiae ist als ein Ort der Gebetsgemeinschaft, der Freundschaft und des Studiums konzipiert, an dem die Priester auf ihrem Weg des ganzheitlichen Wachstums voranschreiten können.

Die Legionäre Christi, die bereits über mehrere Werke im Dienst an der Bildung von Diözesanseminaristen und –priestern verfügen – das Internationale SeminarMaria Mater Ecclesiae in Rom, das Seminar Maria Mater Ecclesiae in Sao Pãulo in Brasilien, die Kurse für Lehrkräfte an Priesterseminaren in Leggiuno, Italien, das Institut und die Zeitschrift Sacerdos – wollen den Bischöfen dieses neue Zentrum in Rom als einen Ort zur Verfügung stellen, an dem die Priester wohnen können, während sie ihre Studien abrunden und an den Universitäten und Hochschulen der Ewigen Stadt akademische Grade erwerben.

Für weitere Informationen:
Centro Sacerdotal Maria Mater Ecclesiae
Via Corrado Barbagallo 20
00057 Castel di Guido, Rom
Tel. +39 06 668 94 91 y +39 06 668 94 92
Fax +39 06 668 94 67
smariacdg@libero.it


Priesterzentrum Maria Mater Ecclesiae

Priesterzentrum Maria Mater Ecclesiae

Am 8. September 2005, dem Fest der Geburt der Allerseligsten Jungfrau Maria, gewährte der Heilige Stuhl per Dekret der Kongregation für das katholische Bildungswesen die Approbation der Statuten des Priesterzentrums Maria Mater Ecclesiae in Rom und die Ernennung von P. Javier García LC zu dessen Rektor.
Damit die Priester sich besser den Studien widmen und sich die Methoden der Evangelisierung und des Apostolats effektiver aneignen, empfiehlt das Zweite Vatikanische Konzil die Errichtung von Zentren für pastorale Studien (Presbyterorum ordinis Nr. 19).

Das Priesterzentrum Maria Mater Ecclesiae ist als ein Ort der Gebetsgemeinschaft, der Freundschaft und des Studiums konzipiert, an dem die Priester auf ihrem Weg des ganzheitlichen Wachstums voranschreiten können.

Die Legionäre Christi, die bereits über mehrere Werke im Dienst an der Bildung von Diözesanseminaristen und –priestern verfügen – das Internationale SeminarMaria Mater Ecclesiae in Rom, das Seminar Maria Mater Ecclesiae in Sao Pãulo in Brasilien, die Kurse für Lehrkräfte an Priesterseminaren in Leggiuno, Italien, das Institut und die Zeitschrift Sacerdos – wollen den Bischöfen dieses neue Zentrum in Rom als einen Ort zur Verfügung stellen, an dem die Priester wohnen können, während sie ihre Studien abrunden und an den Universitäten und Hochschulen der Ewigen Stadt akademische Grade erwerben.

Für weitere Informationen:
Centro Sacerdotal Maria Mater Ecclesiae
Via Corrado Barbagallo 20
00057 Castel di Guido, Rom
Tel. +39 06 668 94 91 y +39 06 668 94 92
Fax +39 06 668 94 67
smariacdg@libero.it

 

Das Priesterzentrum Maria Mater Ecclesiae ist als ein Ort der Gebetsgemeinschaft, der Freundschaft und des Studiums konzipiert, an dem die Priester auf ihrem Weg des ganzheitlichen Wachstums voranschreiten können.

close
Dienstag, 17. Juli 2012

Direktlink senden

http://www.regnumchristi.org/de/was-wir-tun/dioezesanklerus/priesterzentrum-maria-mater-ecclesiae/

Diesen Artikel empfehlen:



To listen to this song, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.