Dienstag, 10. April 2012

Erziehung & Bildung


Die Legionäre Christi verstehen Erziehung als persönliche Hilfe, um die Fülle des liebevollen Planes Gottes für das eigene Leben zu entdecken.

Es gilt, Jesus Christus in seinem Herzen, in seinem Geist und in seinem Leben herrschen zu lassen. In Zusammenarbeit mit ihren Familien integre Personen heranzubilden, die zu Vorbildern des positiven Handelns und zu überzeugten Baumeistern der Zivilisation der Gerechtigkeit und Liebe nach den Grundsätzen des christlichen Humanismus werden können, ist die spezifische Sendung der pädagogischen Werke der Legionäre Christi und des Regnum Christi, die sich in dem Motto Integer Homo zusammenfassen lässt. Das pädagogische Programm umfasst drei wesentliche Zielsetzungen.

Lehren: Kulturelle und wissenschaftliche Inhalte anzubieten, die den Schüler befähigen, den Anforderungen der Gegenwartsgesellschaft auf seine persönliche Weise gerecht zu werden.

Erziehen: Die Schüler sollen lernen, logisch zu denken und zu argumentieren und die Schönheit zu entdecken und zu bewundern; sie sollen Sensibilität, Gedächtnis und Vorstellungskraft entwickeln; und sie sollen ihre Ausdrucks– und Kommunikationsfähigkeit ausbauen.

Bilden: Der Schüler soll zu einem Menschen werden, der für andere da ist; er soll ein ethisches Gespür und Sensibilität für die Bedürfnisse seiner Mitmenschen, insbesondere der weniger begünstigten, entwickeln und offen sein für menschliche und transzendente Werte. Auf diese Weise werden die Schüler nicht nur auf beruflichen Erfolg, sondern auch auf ihre Selbstverwirklichung als authentische Personen und Christen in ihrem sozialen und familiären Umfeld vorbereitet.


Erziehung & Bildung

Erziehung & Bildung

Es gilt, Jesus Christus in seinem Herzen, in seinem Geist und in seinem Leben herrschen zu lassen. In Zusammenarbeit mit ihren Familien integre Personen heranzubilden, die zu Vorbildern des positiven Handelns und zu überzeugten Baumeistern der Zivilisation der Gerechtigkeit und Liebe nach den Grundsätzen des christlichen Humanismus werden können, ist die spezifische Sendung der pädagogischen Werke der Legionäre Christi und des Regnum Christi, die sich in dem Motto Integer Homo zusammenfassen lässt. Das pädagogische Programm umfasst drei wesentliche Zielsetzungen.

Lehren: Kulturelle und wissenschaftliche Inhalte anzubieten, die den Schüler befähigen, den Anforderungen der Gegenwartsgesellschaft auf seine persönliche Weise gerecht zu werden.

Erziehen: Die Schüler sollen lernen, logisch zu denken und zu argumentieren und die Schönheit zu entdecken und zu bewundern; sie sollen Sensibilität, Gedächtnis und Vorstellungskraft entwickeln; und sie sollen ihre Ausdrucks– und Kommunikationsfähigkeit ausbauen.

Bilden: Der Schüler soll zu einem Menschen werden, der für andere da ist; er soll ein ethisches Gespür und Sensibilität für die Bedürfnisse seiner Mitmenschen, insbesondere der weniger begünstigten, entwickeln und offen sein für menschliche und transzendente Werte. Auf diese Weise werden die Schüler nicht nur auf beruflichen Erfolg, sondern auch auf ihre Selbstverwirklichung als authentische Personen und Christen in ihrem sozialen und familiären Umfeld vorbereitet.

 

Die Legionäre Christi verstehen Erziehung als persönliche Hilfe, um die Fülle des liebevollen Planes Gottes für das eigene Leben zu entdecken.

close
Dienstag, 10. April 2012


Direktlink senden

http://www.regnumchristi.org/de/was-wir-tun/erziehung-und-bildung/

Diesen Artikel empfehlen:



To listen to this song, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.