Freitag, 10. Mai 2013

Pfarrmissionen - Zeugen des Glaubens


Die Legionäre Christi und das Regnum Christi unterstützen in verschiedenen Ländern Pfarrmissionen

Gruppenfoto bei einer Pfarrmission 2013 in Bayern. In Deutschland und Österreich wurden und werden Pfarrmissionen traditionell meist von Ordensgemeinschaften begleitet, deren Priester die Gottesdienste feiern und ihre Glaubenserfahrung teilen. Wie das Zweite Vatikanische Konzil lehrt, gilt der Missionsauftrag Jesu jedoch allen Christen. In der Karwoche und zu anderen Zeiten des Jahres führen auch Mitglieder und Freunde des Regnum Christi in Begleitung von Priestern der Legionären Christi und in  Zusammenarbeit mit Pfarrern und Bischöfen in vielen Ländern Missionen durch, an denen jedes Jahr Tausende von Besonders Jugendliche sollen durch die Pfarrmissionen angesprochen werden. Jugendlichen, Familien und ehrenamtlichen Helfern teilnehmen. Seit dem Jahr 2000 wurde auch ein Angebot für den deutschen Sprachraum entwickelt; die „Missionare“ des Regnum Christi waren schon in etwa zehn deutschsprachigen Diözesen zu Gast.

Träger sind die Pfarreien

Träger der Pfarrmission sind die Kirchengemeinden selbst. Bei verschiedenen Vorbereitungstreffen wird das Programm gemeinsam erarbeitet. Dabei sollen das ehrenamtliche Engagement der Gemeindemitglieder gefördert und die örtlichen Vereine und Gruppen zur Mitgestaltung eingeladen werden. Besonders wird eine Zusammenarbeit mit allen Gruppen in der Pfarrei – Pfarrgemeinderat, Kirchenchor, Ministranten, Firmlinge und  Kommunionkinder – angestrebt.

Die „Missionare“ des Regnum Christi waren schon in etwa zehn deutschsprachigen Diözesen zu Gast.Die Ordenspriester der Legionäre Christi feiern die Gottesdienste, halten die Missionspredigten, stehen für Gespräche, Hauskreise und die Spendung der Sakramente zur Verfügung.

Zeugen des Glaubens

Eine Besonderheit dieser Pfarrmissionen besteht im Einsatz von jugendlichen Gästen – Schüler, Studenten und Auszubildende –, welche sich dafür ehrenamtlich in ihren Ferien engagieren. Sie gestalten Gebete (Morgenlob, Rosenkranz, Gestaltung eucharistischer Anbetung, Kreuzweggebet), erhalten durch die Unterkunft in Gastfamilien Kontakt zu den Menschen in der Pfarrei, helfen bei den Hausbesuchen und bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen (Impulsabende, Seniorennachmittage, Kinderrallyes, Passionsspiel). Mit ihrem Einsatz wollen sie ein Zeugnis für einen frohen und lebendigen Glaubens geben.

Die Pfarrmission möchte nicht nur die praktizierenden katholischen Christen der Pfarrgemeinde ansprechen und ermutigen, sondern auch auf jene zugehen, die dem kirchlichen Leben eher fernstehen oder nicht (mehr) glauben können. Dies geschieht durch offene Angebote und den persönlichen Kontakt der Hausbesuche.

Die persönlichen Bekanntschaften, die in den Tagen des Pfarrmission wachsen sowie auch die Angebote des Regnum Christi für die verschiedenen Altersgruppen wirken auch über die Tage der Pfarrmission hinaus und bieten die Möglichkeit, ein anfängliches Interesse zu vertiefen und den Glauben weiter kennen zu lernen.


Pfarrmissionen - Zeugen des Glaubens

Pfarrmissionen - Zeugen des Glaubens

Gruppenfoto bei einer Pfarrmission 2013 in Bayern. In Deutschland und Österreich wurden und werden Pfarrmissionen traditionell meist von Ordensgemeinschaften begleitet, deren Priester die Gottesdienste feiern und ihre Glaubenserfahrung teilen. Wie das Zweite Vatikanische Konzil lehrt, gilt der Missionsauftrag Jesu jedoch allen Christen. In der Karwoche und zu anderen Zeiten des Jahres führen auch Mitglieder und Freunde des Regnum Christi in Begleitung von Priestern der Legionären Christi und in  Zusammenarbeit mit Pfarrern und Bischöfen in vielen Ländern Missionen durch, an denen jedes Jahr Tausende von Besonders Jugendliche sollen durch die Pfarrmissionen angesprochen werden. Jugendlichen, Familien und ehrenamtlichen Helfern teilnehmen. Seit dem Jahr 2000 wurde auch ein Angebot für den deutschen Sprachraum entwickelt; die „Missionare“ des Regnum Christi waren schon in etwa zehn deutschsprachigen Diözesen zu Gast.

Träger sind die Pfarreien

Träger der Pfarrmission sind die Kirchengemeinden selbst. Bei verschiedenen Vorbereitungstreffen wird das Programm gemeinsam erarbeitet. Dabei sollen das ehrenamtliche Engagement der Gemeindemitglieder gefördert und die örtlichen Vereine und Gruppen zur Mitgestaltung eingeladen werden. Besonders wird eine Zusammenarbeit mit allen Gruppen in der Pfarrei – Pfarrgemeinderat, Kirchenchor, Ministranten, Firmlinge und  Kommunionkinder – angestrebt.

Die „Missionare“ des Regnum Christi waren schon in etwa zehn deutschsprachigen Diözesen zu Gast.Die Ordenspriester der Legionäre Christi feiern die Gottesdienste, halten die Missionspredigten, stehen für Gespräche, Hauskreise und die Spendung der Sakramente zur Verfügung.

Zeugen des Glaubens

Eine Besonderheit dieser Pfarrmissionen besteht im Einsatz von jugendlichen Gästen – Schüler, Studenten und Auszubildende –, welche sich dafür ehrenamtlich in ihren Ferien engagieren. Sie gestalten Gebete (Morgenlob, Rosenkranz, Gestaltung eucharistischer Anbetung, Kreuzweggebet), erhalten durch die Unterkunft in Gastfamilien Kontakt zu den Menschen in der Pfarrei, helfen bei den Hausbesuchen und bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen (Impulsabende, Seniorennachmittage, Kinderrallyes, Passionsspiel). Mit ihrem Einsatz wollen sie ein Zeugnis für einen frohen und lebendigen Glaubens geben.

Die Pfarrmission möchte nicht nur die praktizierenden katholischen Christen der Pfarrgemeinde ansprechen und ermutigen, sondern auch auf jene zugehen, die dem kirchlichen Leben eher fernstehen oder nicht (mehr) glauben können. Dies geschieht durch offene Angebote und den persönlichen Kontakt der Hausbesuche.

Die persönlichen Bekanntschaften, die in den Tagen des Pfarrmission wachsen sowie auch die Angebote des Regnum Christi für die verschiedenen Altersgruppen wirken auch über die Tage der Pfarrmission hinaus und bieten die Möglichkeit, ein anfängliches Interesse zu vertiefen und den Glauben weiter kennen zu lernen.

 

Die Legionäre Christi und das Regnum Christi unterstützen in verschiedenen Ländern Pfarrmissionen

close
Freitag, 10. Mai 2013

Direktlink senden

http://www.regnumchristi.org/de/was-wir-tun/missionen/pfarrmissionen-zeugen-des-glaubens/

Diesen Artikel empfehlen:



To listen to this song, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.